Bericht über den 7. Hessigheimer Weinkonvent am 21. Januar 2017

Der  7. Hessigheimer Weinkonvent fand am 21. Januar 2017 statt. Wir haben  die hervorragenden Weine des Top-Jahrgangs 2015 präsentiert: die Rotweine aus traditionellen (Lemberger, Spätburgunder, Trollinger) und internationalen Rebsorten (Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und Zweigelt). Dazu auch viele andere Premiumweine der Partnerwinzer. Dafür haben wir nicht nur eine größere, sondern auch eine besondere Lokation gewählt, nämlich die historische Kelter im Zentrum von Bietigheim, und wir haben uns ein der großen Zahl von Spitzenweinen angemessenes Format einfallen lassen, nämlich eine Weinmesse.

Hier ein Link zu einem Presseartikel: http://www.swp.de/bietigheim/lokales/besigheim/steillagen-weine-wecken-neugier-14344582.html

Weinmesse Consortium Montis Casei & Friends

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Ludwigsburg präsentierten wir Weinerzeuger mit ihren Steillagenweinen und anderen Spitzenweinen aus Hessigheim und Mundesheim.

Bietigheim Historische Kelter

Samstag, 21. Januar 2017, 15 – 20 Uhr

Eintritt: 20 Euro an der Tageskasse, 18 Euro im Vorverkauf, 16 Euro für Kunden der Kreissparkasse Ludwigsburg

Es konnten in informeller Atmosphäre Premiumweine der Steillageninvestoren vom Käsberg-Konsortium und seiner Partnerwinzer verkostet werden und es waren anwesend:

Dr. Herbert Müller – Consortium Montis Casei, Moriz Just – Kellermeister des Weinguts Herzog von Württemberg, Dietrich Rembold – Vorstandsvorsitzender der Lauffener Weingärtner, Karsten Faschian – Weingut Faschian, Alex Eisele – Weingut Eisele und Sigfried Mayer – Siggi-Weine.

In dieser Runde fand  eine Talkrunde zu aktuellen Fragen des Weinbaus statt. Mit dabei auch Bürgermeister Kölz aus Bietigheim, der Landtagsabgeordnete Fabian Gramling und die Württemberger Weinkönigin Andrea Ritz.

Im Eintritt waren enthalten: Verkostung aller Weine, Brot und Wasser.

 

« »
© Copyright 2014,